lisbon waves

Sonntag, 24. April 2005
lisbon waves - @c (Pedro Tudela und Miguel Carvalhais) und Vitor Joaquim, veranstaltet von friedstyle - Konzert

@c und Vitor Joaquim

Seit 2000 arbeiten @c als Duo oder audiovisuelles Trio. Die musikalische Arbeit von @c ist gedacht als Schnittstelle dreier komplementärer Herangehensweisen an Klangkunst und elektronische Musik: algorithmische Komposition, konkrete Klänge und Improvisation. Wenn auch auf der einen Seite ihre Kompositionen auf strengen Strukturen basieren, so ist doch nicht zu vernachlässigen, dass auf verschiedene Weise digitale Rückkopplungen in die Musik einfließen, die zu ihrer Dekonstruktion beitragen.
Improvisieren ist die zentrale musikalische Tätigkeit von @c, wodurch offene Kompositionen entstehen, die auf digitale Weise Klangrealitäten verstärken und verändern.
Pedro Tudela ist Bildhauer und Musiker und unterrichtet im Department für Malerei an der Universität von Porto.
Miguel Carvalhais ist Designer und Musiker und unterrichtet am Department für Design an der Universität von Porto.
Vitor Joaquim begann mit improvisierter Musik 1982. Einige Jahre lang studierte er Film und stellte Filmmusik her. Zudem arbeitete er als Videoregisseur. Er unterrichtet audiovisuelle Medien an der Restart-School of Creativity and New Technology in Lissabon.

Informationen:
www.at-c.org
www.cronicaelectronica.org
www.carvalhais.org
www.virose.pt/tudela
www.friedstyle.com