Eichhörnchen & Säge

Freitag, 11. Januar 2013, Eröffnung und Live-Performance 20.00 Uhr, General Public, Berlin
Eichhörnchen und Säge
Eva-Maria Offermann
Plakate // paper with proposition
Robert Heel – Märchenwald
Grafisches Konzert // live performance and grafics (acryl on wall, fabric and paper)
Weitere Öffnungszeiten: Samstag, 12. Januar 2013, 15.00-18.00 Uhr

Die Plakatkunst wurde historisch recht früh schon für soziale und politische Zwecke genutzt, diese Tradition hat sich bis heute gehalten (vgl. Klaus Staeck). Eva-Maria Offermann sucht neue Wege für einen engagierten, reflexiven und dennoch nicht überdidaktischen Kommunikationsstil, der gesellschaftliche Problemstellungen thematisiert.
Robert Heel fragt nach dem Leben von Tieren und Pflanzen auf audiovisuelle, grafisch-musikalische Weise. "Märchenwald" ist voller Reminiszenzen, schattenrissig, comichaft und gleichwohl kritisch medial geprägte Vorstellungen von Natur und Landschaft thematisierend.
Eva-Maria Offermann und Robert Heel setzen sich beide, auf unterschiedliche Weise, mit Fragen unserer Ressourcen und deren Zukünftigkeit auseinander.

Von Eva-Maria Offermann wird eine Plakatmappe erhältlich sein, von Robert Heel eine Reihe märchenhafter Produkte.

Eine Kooperation zwischen General Public and fluctuating images.
Kuratiert von Cornelia und Holger Lund.

Veranstaltungsort:
General Public
Schönhauser Allee 167c
10435 Berlin
U2 > Senefelder Platz
www.generalpublic.de