AV Breakthrough Paris

Donnerstag 09. Juni 2016, ab 20:30, Vision'r Festival Paris, Le Cube, 20 Cours Saint Vincent, 92130 Issy-les-Moulineaux (Tram T2 "Les Moulineaux" oder RER C "Issy")
Release „The Audiovisual Breakthrough“ mit Cornelia Lund (Universität Hamburg / fluctuating images, Berlin)

Visual Music, Expanded Cinema, Live Cinema, VJing, Live Audiovisual Performance – Begriffe genug, um eine gewisse Verwirrung auszulösen im Bereich zeitgenössischer audiovisueller Kunstproduktion. Hier setzt The Audiovisual Breakthrough an: das Buch ist das Ergebnis eines kollaborativen Projekts, das sechs internationale Forscher_innen zusammengebracht hat, um diese Begriffskonfusion zu entwirren.
Ausgehend von dem neu erschienenen Buch stellt Cornelia Lund (Universität Hamburg / fluctuating images, Berlin) zeitgenössische Entwicklungen in der audiovisuellen Kunstproduktion vor, wobei die gemeinsame Betrachtung von Videobeispielen nicht zu kurz kommen soll.

Buchfotos von Carolin Ludwig

The Audiovisual Breakthrough
Ana Carvalho, Cornelia Lund (Hg.)
Mit Beiträgen von Ana Carvalho, Eva Fischer, Cornelia Lund, Gabriel Menotti und Adeena Mey
Berlin, 2015
ISBN 978-3-00-051072-4
PDF zum Download: http://www.ephemeral-expanded.net/audiovisualbreakthrough

Programminformation: http://www.vision-r.org/?page_id=1007

Veranstaltungsort: http://lecube.com/